Banner

Gangstar: West Coast Hustle

Geschrieben von: Dominik.

Es gibt bereits einige Entwickler, die versuchten ein Spiel zu entwickeln, dass dem bekannten Spiel Grand Theft Auto (GTA) ähnelt. Doch seit dem 20. August ist das Spiel Gangstar: West Coast Hustle im AppStore zu kaufen. Wie ich finde, das Beste Spiel, das das GTA Spielprinzip hat.

Weiterlesen...

 

Buzzer! Music Quiz

Geschrieben von: Dominik.

Kennt ihr das Gefühl: Ihr hört die ersten Sekunden eines Liedes und ihr wisst den Titelnamen nicht mehr. Oder ihr wisst nicht mehr wie das Album heißt. Dann könnt ihr mit diesem App „trainieren“.
Bei diesem Spiel tretet ihr entweder gegen den Computer an oder gegen einen Freund. Hier werden folgende Sachen abgefragt: Artist, Titel, Genre, Album, Cover und Intro. Beim Intro werden euch die ersten Sekunden abgespielt und ihr müsst dann auswählen. Bei den Titel-Fragen wird das Lied allerdings schneller angespielt, das erschwert das Ganze noch ein bisschen.
Bei jeder Frage habt ihr vier Auswahlmöglichkeiten wobei logischerweise nur eine richtig ist (s. Bild 1). Und je schneller ihr seid, desto mehr Punkte bekommt ihr pro Runde. Ihr könnt selber auswählen, wie viele Fragen jeweils von der Gruppe drankommen sollen. Wenn man will, dass nicht alle Songs aus seiner Mediathek drankommen, kann auch eine Wiedergabeliste von sich auswählen.
Beim Mehrspielermodus werden die Auswahlmöglichkeiten in der Mitte geteilt, d.h. der eine Spieler muss links drücken und der andere rechts.
Wer noch ein bisschen Buzzer-Effects haben will, kann seinem Buzzer einen von 30 Tönen geben. Dieser wird dann abgespielt, wenn man drauf klickt. (s. Bild 2)

 


Fazit: Dieses App ist für jeden etwas, denn es macht richtig viel Spaß, besonders im Mehrspieler-Modus. Jedoch braucht ihr für dieses Spiel die FW 3.0!

Aluminium Slider Case von CoreCases.com

Geschrieben von: Administrator.


Heute wollen wir euch ein Case aus dem Hause CoreCases vorstellen.
Es handelt sich um das Aluminium Slider Case aus den USA.
Bei uns in Deutschland ist das Case bei Gravis erhältlich.

Vielen Dank an dieser Stelle an CoreCases für die Bereitstellung des Review Samples.

Bitte schaut um ca. 12 Uhr wieder bei uns rein, da startet ein kleines Gewinnspiel bei dem u.a. auch eines dieses Alu Slider Cases zu gewinnen gibt.

iKitty

Geschrieben von: Dominik.

iKitty ist ein Spiel für alle Katzenliebhaber aber auch für Leute, die Katzen nicht mögen. Der Sinn des Spieles ist ein bisschen vom Nintendo DS Spiel „Nintendogs“ abgeleitet, allerdings mit Katzen.
Beim Starten des Apps werdet ihr gleich eure Katze sehen. Ihr könnt gleich loslegen, da ihr nichts einstellen müsst. Ihr könnt eure Katze in diesem Spiel füttern, mit ihr spielen und sie streicheln aber ihr könnt sie auch ärgern.

•    Füttern: Wenn eure Katze Hunger hat, erscheinen auf dem Display drei Wassertropfen und drei  Stückchen Trockenfutter. Diese müsst ihr mit euren Fingern nacheinander in ihren Mund führen.
•    Spielen: Wenn ihr mit eurer virtuellen Katze spielen wollt, müsst ihr einfach nur auf eine ihrer oberen Pfoten klicken und schon beginnt das Spiel. Nun streckt die Katze euch alle vier Pfoten entgegen und nacheinander erleuchtet eine der vier Pfoten. Nachdem die Katze fertig ist, müsst ihr die Pfoten in der gleichen Reihenfolge und so oft wie die Katze es gemacht hat nachmachen. Am Anfang ist es noch eine Pfote, aber es werden immer mehr. Es hat so ein bisschen was von dem Spiel „Ich packe meinen Koffer“. 
•    Streicheln: Eure Katze wird es lieben, von euch gestreichelt zu werden. Nun ist es eure Aufgabe herauszufinden, welche ihre Lieblingsstellen sind. Vielleicht schafft ihr es auch, eure Katze in den Schlaf zu streicheln. Wenn ihr wollt, dass sie wieder munter wird, müsst ihr einfach euer iPhone / euren iPod schütteln.

Natürlich kannst du deine Katze auch ärgern, was sie aber nicht so nett findet. Aber eure Katze ist nicht nachtragend. Wie fühlt sich iKitty geärgert?

•    Wenn ihr mit einem oder zwei Finger in die Augen pickst.
•    Wenn ihr sie am Schwanz zieht oder sie auf dem Rücken gegen den Strich streichelt.
•    Wenn ihr in das Mikrofon eures iPhones pustet. (Diese Funktion geht nur bei einem iPhone!)
•    Wenn ihr euer iPhone / euren iPod auf den Kopf stellt oder schüttelt.
•    Oder wenn ihr euer iPhone / euren iPod mit rotierenden Bewegen schleudert, wenn ihr euren Arm ausgestreckt habt.

Wer sich das Spielprinzip noch einmal ein bisschen genauer unter die Lupe nehmen will, für den gibt es hier noch ein Video, welches die Funktionen von iKitty noch einmal beschreibt.

JavaScript ist deaktiviert!
Um diese Inhalte anzuzeigen, benötigen Sie einen JavaScript-fähigen Browser.


Fazit: Wenn ihr euch schon immer mal eine Katze gewünscht habt oder wenn ihr immer ein Haustier dabei haben wollt, dann ist dieses App genau das Richtige für euch. Ich war am Anfang auch ein wenig skeptisch, doch als ich das App getestet habe, gefiel es mir immer besser.


 

iPhoneTuner.de - Radio&TV in Safari

Geschrieben von: Administrator.

Radio hören und TV gucken auf dem iPhone. Leider ein schwieriges Thema da Apple keine Hintergrundprozesse zulässt.
Das heißt man kann eigentlich nicht Radiohören und gleichzeitig etwas anderes machen das einen zwingen würde die Radio
App zu verlassen. Nun gibt es seit OS 3 aber die möglichkeit zumindestens einen Radio Stream im Hintergrund laufen zu lassen.
iPhoneTuner.de ist eine Linksammlung von Radio und TV Streams.
Das einzige was Ihr machen müsste, ist auf www.iPhoneTuner.de zu "Surfen". Aber nicht mit dem Desktop Computer sondern
mit dem iPhone bzw. iPod Touch. Dort seht ihr eine Liste mit Radio und TV Sendern die direkt über W-Lan oder eine UMTS/HSDPA Verbung
gestreamt werden können.

Weiterlesen...

[Ankündigung] Gewinnspiel auf iGadget-News.de ab Montag den 24.8.2009

Geschrieben von: Administrator.

Ab Montag, den 24.August.2009 haben wir ein kleines Gewinnspiel für euch.

Was Ihr dafür machen müsst ist ganz einfach: Uns eine kleine, sehr leichte Frage beantworten.
Was zu gewinnen gibt es auch, was genau seht Ihr schon mal hier:

Unter allen Teilnehmern verlosen wir folgende Gewinne:

1. Ein Aluminium Case in Silber von CoreCoases für das iPhone 3G/3GS
2. Ein X-Case für das iPhone 3G/3GS Ein Review dazu gibt es hier.
3. Ein Screenprotektor für das iPhone 3G/3GS von 3M / Vikuiti™ DQC-160 / DER einzig wahre Screenprotektor

Also, schaut ab Montag ca. 12 Uhr mal rein... :)

P.S.: Das Review zum Alu CoreCase gibt es ab Montag 9 Uhr.

Schnäppchen der Woche: Need for Speed Undercover

Geschrieben von: Frank.

Auto-Fans aufgepasst! Electronic Arts hat den Preis für Need for Speed Undercover nochmals drastisch gesenkt. Das Kult-Spiel kostet aktuell nur noch 2,39 Euro. Abgesehen von der sehr guten Grafik und der exzellenten Steuerung per Lagesensor, zeichnet sich das Spiel durch seinen gut ausbalancierten Schwierigkeitsgrad aus. Sowohl Anfänger als auch Profis werden ihre Freude haben. Angeblich ist die Preissenkung nur von kurzer Dauer, also schlagt lieber schnell zu!

Panoramen erstellen mit Autostitch

Geschrieben von: Frank.

Ganze Landschaften oder große historische Gebäude, passen nicht in voller Pracht auf ein einzelnes Bild. Um das Motiv dennoch einfangen zu können, bedient man sich einer Panorama-Software, die viele Einzelbilder zu einem großen Ganzen "zusammenklebt".

Solche Software gab es bisher nur für PC und Mac. Nun aber ist sie auch für das iPhone verfügbar, und die Ergebnisse können sich sehen lassen. Die Rede ist von Autostitch.

Weiterlesen...

 

MemoryInfo aus dem App Store verbannt

Geschrieben von: Frank.

Wie wir soeben durch Zufall feststellen mussten, ist das beliebte System-Tool MemoryInfo von Recession Apps aus dem App Store geflogen. Das Programm ermöglichte neben Informationen zu laufenden Prozessen und Akkuladung, das Freigeben von RAM, welcher im Laufe der Nutzung von iPhone und iPod touch gerne mal knapp wird. So ließen sich Abstürze von speicherhungrigen Apps vermeiden oder zumindest minimieren.

Apple scheint konkret die Funktion der RAM-Freigabe gestört zu haben. Auf der Website des Entwicklers heißt es:

Die als Alternative angebotene Lite-Version enthält das Feature zum Freigeben von RAM nicht mehr. Einmal mehr muss man sich als Apple-User fragen, welche Gängelungen man sich zukünftig noch gefallen lassen muss.

 

4Bugs - Fehlersuche am iPhone

Geschrieben von: Administrator.

4Bugs von Root9 MediaLab ist das nächste, grafisch wie immer sehr anspruchvolle
Spiel für das iPhone und den iPod Touch.
Mal wieder stehen stundenlanger Spielspaß auf dem Programm.

Weiterlesen...