Banner

Noch mehr AR im App Store [UPDATE]

Geschrieben von: Frank.



Wikitudes World Browser hat es nun auch auf das iPhone geschafft. Die Funktionsweise ist der von NearestWiki sehr ähnlich. Der Radius für angezeigte Objekte/Artikel kann allerdings auf 100 km gesetzt werden, bei Nearest Wiki sind es nur ca. 30 km. Neben Wikipedia bezieht der World Browser auch Informationen von Qype und Wikitude.me. Die App ist kostenlos und kann bereits heruntergeladen werden.

Weiterlesen...

[Ankündigung] Gewinnspiel auf iGadget-News.de ab Montag den 05.10.2009

Geschrieben von: Dominik.

Ab Montag den 5. Oktober 2009 haben wir ein kleines Gewinnspiel für euch.

Was Ihr dafür machen müsst ist ganz einfach: Uns eine kleine, sehr leichte Frage beantworten.

Dieses Mal haben wir mal wieder ein paar Promo-Codes zu verlosen. Zu welchem Apps es einen Promo-Code zu gewinnen gibt, verraten wir noch nicht.

Das Gewinnspel startet am Montag um ca. 10 Uhr. Also, schaut mal rein... :)

Beneath a Steel Sky bald im App Store

Geschrieben von: Frank.

Heute haben wir eine sehr erfreuliche Ankündigung für alle Adventure-Fans unter euch. Der 90er-Jahre-Klassiker Beneath a Steel Sky wird demnächst im App Store erscheinen. Die neuen In-Game-Movies wurden von Dave Gibbons höchstpersönlich gezeichnet. Er war schon im Originalspiel für das grafische Design verantwortlich und ist ein bekannter Comic-Zeichner. Wir durften bereits die finale Version unter die Lupe nehmen und sind begeistert! Sobald das Spiel offiziell veröffentlicht wurde, werdet ihr natürlich auch ein ausführliches Review von uns bekommen.

So viel sei aber jetzt schon verraten:

-perfekt auf den Touchscreen abgestimmte Steuerung

-alle Dialoge sind vertont, verbesserte Audio-Qualität gegenüber dem Original

-kontextsensitives Hinweis-System gibt auf Wunsch Tipps wenn man nicht mehr weiter kommt

 

Foto klicken statt Nummer wählen

Geschrieben von: Frank.

Von iPhSoft gibt es eine interessante Telefonie-App, die Vieltelefonierer und Fotofreunde glücklich machen könnte. iFoto Dialer ist eine Alternative zur Telefon- und Kontakte-App auf dem iPhone. Zwei Modi stehen zur Auswahl. Der erste nennt sich Smart Keypad (nur im Portraitmodus) und funktioniert so ähnlich wie die T9-Eingabe auf Standard-Handys. Statt die Nummer zu wählen, tippt man die ersten Buchstaben des Namens des Kontaktes ein und schon erscheint dieser auf dem Display und kann angerufen werden.

Der zweite Modus (nur Landscape) ist eine Art Fotoalbum mit zwölf frei wählbaren Lieblings-Kontakten. Hat man kein Foto zum Kontakt hinterlegt, lässt sich alternativ ein vorgefertigter Avatar auswählen. Da die App kostenlos ist, kann man sie bedenkenlos ausprobieren und später abwägen ob man sie behalten möchte.

"Der Ball ist rund und ein Spiel dauert 90 Minuten"

Geschrieben von: Frank.

Heute stellen wir euch mal eine App für Fußballfans vor. Die Rede ist von Dauerkarte 2009/2010. Dank 5-Kanal-Live-Ticker bleibt ihr über alle wichtigen Geschehnisse in der 1., 2. und sogar 3. Bundesliga auf dem Laufenden. Die App bietet euch stets aktualisierte Tabellen und kennt den kompletten Spielplan. Ausführliche Infos gibt es auch zu Vereinen, Transfers, Spielern und Trainern. Meistens sogar mit Bild. Auf Wunsch aktualisiert sich Dauerkarte 2009/2010 bereits beim Start. Klasse!

 

Ständig aktualisierte Torschützenlisten und Zuschauerzahlen lassen euch auch beim hitzigen Stammtischgespräch gut aussehen.

Für Leute die an internationalem Fußball interessiert sind, gibt es News und Ergebnisse aus den 12 Top-Liegen Europas. Euren Lieblingsverein könnt ihr auf einer eigenen Mein-Verein-Seite verfolgen. Dort wahren ein Minispielplan und eine Mini-Tabelle die Übersicht.

Fazit:

Ein Muss für alle Fans. Wer die komplette Bundesliga rund um die Uhr im Auge behalten will, ohne dabei den Überblick zu verlieren, liegt mit dieser Anwendung genau richtig. Knapp 4 Euro sind nach unserer Ansicht ein angemessener Preis für den gebotenen Leistungsumfang.

Dungeon Hunter wieder im App Store

Geschrieben von: Frank.

Nachdem Dungeon Hunter kurz nach der Veröffentlichung wieder in der App-Store-Versenkung verschwand, ist der gelungene Diablo-Klon nun wieder verfügbar. Als Schurke, Krieger oder Magier, macht sich der Spieler auf das Böse im Lande Gothicus zu bekämpfen. Beim Besiegen von allerlei Gegnern, sammelt der Charakter Erfahrungspunkte und entwickelt sich weiter. Gefundene Gegenstände wie Rüstungen und Waffen, tragen zur Verbesserung des Kämpfers bei. Nachdem nun die gröbsten Bugs beseitigt wurden, bekommt das Spiel auch von uns seinen Segen.

Callcenter-Horror

Geschrieben von: Frank.

Vergangene Woche machte die Bundesnetzagentur von sich reden, als sie sieben Callcenter-Rufnummern sperrte, die für besonders penetrante Telefon-Werbung verantwortlich gemacht wurden. Dabei sollen die Opfer bis zu 70 Mal am Tag per sogenanntem "Predictive Dialer" angerufen worden sein. Dieser wählt automatisch im Rechner hinterlegte Rufnummern an und prüft ob jemand den Hörer abnimmt. Ist dies der Fall, legt der Dialer auf und verbindet den nächsten Callcenter-Mitarbeiter mit der Rufnummer. Dadurch sollen Leerlaufzeiten vermieden und der Gewinn des Callcenter-Betreibers maximiert werden. Leidtragende sind die Angerufenen, deren Telefon klingelt ohne dass jemand am anderen Ende der Leitung ist, sowie die Mitarbeiter des Callcenters, die kaum Zeit haben zwischen den Gesprächen zu blinzeln. 

Wie Teltarif berichtet, gehörten vier der sieben abgeschalteten Nummern Callcentern, die im direkten Auftrag der Deutschen Telekom arbeiteten. Eine der Nummern wurde für die Marke T-Mobile genutzt. iPhone-Besitzer sollten sich also nicht wundern wenn mal das Telefon klingelt, aber niemand am Apparat ist. Wahrscheinlich gibt es nur tolle Angebote die man euch nicht vorenthalten möchte.

Dropbox App endlich im AppStore !

Geschrieben von: Administrator.

Ab heute ist endlich die langerwartete App "Dropbox" für die gleichnamige Internetanwendung/Speicherplatz
im AppStore zu bekommen.

Wer Dropbox noch nicht kennt:
Dropbox ist ein Online Speicherpatz bei dem man bei Regestrierung 2 GB kostenlos Speicherplatz bekommt,
den man entweder durch "Werben" von Bekannten oder durch "Zukauf" erweitern kann.

Die App ermöglicht es nun ganz einfach von überall Zugriff auf seine online liegenden Daten zu haben.

Upload und Download sind natürlich auch jederzeit über das iPhone via W-Lan oder 3G möglich.

Kopfrechnen trainieren mit MatheKönig

Geschrieben von: Dominik.

„Kopfrechnen – Der schnellste Weg zur Mathe 5“. Welcher Schüler / Student kenn das Gefühl nicht: Der Mathe-Lehrer stellt eine einfache Kopfrechenaufgabe und man brauch erst einmal ein paar Sekunden bis man die Lösung hat. Dieses App hilft euch, dass in Zukunft solche Situationen besser gemeistert werden.

Nach dem ihr das App gestartet habt, müsst ihr euren Namen eingeben. Beim nächsten Mal müsst ihr einfach euren Namen aus der Liste auswählen. könnt ihr gleich loslegen. Es gibt insgesamt drei Schwierigkeitsstufen (Leicht, Mittel & Schwer). Desweiteren könnt ihr einstellen, ob ihr Additions-, Subtraktions-, Divisions-, Multiplikationsaufgaben oder ob ihr gemischte Aufgaben haben möchtet. Wenn ihr auf eine der fünf Aufgaben-Möglichkeiten klickt, erscheinen die ersten Aufgaben.

Jede Aufgabe hat insgesamt vier Aufgaben, wobei nur eine richtig ist. Solltet ihr eine falsche Antwort anklicken, ist die Runde vorbei und eure Gesamtpunktzahl wird angezeigt. Je schneller ihr seid, desto mehr Punkt bekommt ihr natürlich. Eine weltweite Rangliste ist ebenfalls integriert. Um sie aufzurufen, müsst ihr einfach nur am Anfang auf Rangliste klicken. Hier mal eine Aufgabe der Kategorie schwer:


 Fazit: Ein gutes App für Schüler/Studenten aber auch für Leute, die ihr Kopfrechnen trainieren wollen. Und für 79 Cent ein echtes Schnäppchen.


 

"Auch Du, Vodafone?"

Geschrieben von: Frank.

Und noch eine interessante Meldung aus dem Vereinigten Königreich. Laut einer Pressemitteilung von Vodafone will der Mobilfunkanbieter Anfang 2010 das iPhone 3G und 3GS in Großbritannien und Irland anbieten. Damit wächst die Zahl der iPhone-Provider auf der Insel auf ganze drei Stück an.