Banner

AppButler nun im AppStore erhältlich

Geschrieben von: Dominik.

Wie wir bereits hier angekündigt haben, werden wir euch in Kenntnis setzen, wenn der AppButler im AppStore erhältlich ist. Seit heute ist die kostenlose App unter dem Namen "AppButler - International Ranking" zum Download erhältlich.

Ich kann diese App nur jedem empfehlen.

iPushit Version 1.6

Geschrieben von: Dominik.

Die neuste Version von iPushit, Version 1.6., ist nach langem Warten jetzt im AppStore erhältlich. Die Version musste sich bereits hier einem Review von uns unterziehen. Folgende Funktionen kommen dank Version 1.6 dazu:

- iPod Touch Unterstützung!
- Benachrichtigungen auf dem Homescreen jetzt mit Telefonnummer oder Absendername!
- GPS Position mit Kartendarstellung ( Wo sind meine Freunde?…. )
- GPS Funktion wird nun über die “Schüttelfunktion” des iPhones ein- und ausgeschaltet.
- Nachrichten von unbekannten Absender werden nun mit Telefonnummer angezeigt!
- Verbesserte Verwaltung der Kontakte beim hinzufügen.
- Es können eigene Themes eingestellt werden ( Bubblefarben, Textfarben, Hintergrundgrafik … )
- Des Weiteren wurde die Performance optimiert und kleinere Fehler behoben.

Noch ein kleiner Tipp: Alle, die das Problem haben, dass die Kontakte nach dem Neustart der App verschwunden sind, speichert die Kontakte unter "Mobil" und nicht unter iPhone.

Neuer Driver - Trailer veröffentlicht

Geschrieben von: Dominik.

Gameloft hat heute einen weiteren Trailer zu Driver auf YouTube veröffentlicht. Das Spiel soll, laut Gameloft, in den nächsten Tagen im AppStore erscheinen. Den Traler haben wir für euch eingefügt:

 

 

iTunes 12 Tage Geschenke startet bald

Geschrieben von: Dominik.

Bald ist es soweit. Ab dem zweiten Weihnachtsfeiertag, der 26. Dezember, wird Apple jeden Tag ein Lied, eine App, ein Musikvideo oder einen Film gratis anbieten. Jedes Angebot wird nur 24 Stunden zum Download bereit stehen. Hier gelangt ihr zur Seite. Dort könnt ihr euch auch für den Newsletter eintragen. Dieser benachrichtigt euch an jedem Tag, was es kostenlos gibt, Die Aktion geht bis zum 6. Januar 2010.

Neu: Modem Nutzung S bei T-Mobile [UPDATE]

Geschrieben von: Frank.

Seit kurzem kommen T-Mobile-Kunden bereits ab 4,95 Euro pro Monat in den Genuss Tethering auf ihrem iPhone nutzen zu dürfen. Die neue Option nennt sich Modem Nutzung S und kann ab sofort über die Kundenhotline gebucht werden. Immerhin 100 MB zusätzliches Volumen räumt der rosa Riese seinen Kunden ein, die sowohl mit dem Laptop als auch mit dem iPhone verbraucht werden können. (Die Hotline behauptet manchmal Gegenteiliges, was jedoch nicht stimmt. T-Mobile macht weder vertraglich noch technisch einen Unterschied mit welchem Gerät das Volumen verbraucht wird)

Die bisherige Option Modem Nutzung bleibt bestehen und kostet weiterhin 19,95 Euro. Ich nutze sie übrigens selbst um meinen Complete 60-Tarif um zusätzliche 3 GB Datenvolumen zu erweitern. Was für die einen Abzocke ist, kann für andere eine gute Möglichkeit darstellen um relativ günstig an ein großes Datenpaket heranzukommen.

Ohne Jailbreak und mit aktueller Firmware ist es für Nicht-T-Mobile-Kunden auch weiterhin nicht möglich ihr Notebook oder ihren PC über das iPhone mit dem Internet zu verbinden.

UPDATE

In der aktuellen c't (Ausgabe 25/2009 Seite 170), die noch bis Sonntag am Kiosk erhältlich sein dürfte, wird die Tethering-Problematik von der rechtlichen Seite her beleuchtet. Zusammengefasst kann man zwei Dinge festhalten:

1.) T-Mobile kann auf dem Rechtsweg nicht gezwungen werden seinen Kunden Tethering kostenfrei zur Verfügung zu stellen, da die Modem Nutzung nicht Vertragsbestandteil ist.

2.) Die Klausel dass das Datenvolumen nur mit dem Handy und ohne angeschlossene Computer verbraucht werden dürfe (also wenn man Tethering nutzt ohne die Option Modem Nutzung gebucht zu haben, z.B. per Jailbreak oder Firmware Downgrade) ist für den Kunden überraschend und daher kein Vertragsbestandteil. T-Mobile selbst sieht diese Klausel auch nur als Leistungsbeschreibung an, sie stellt in keinster Weise ein Verbot dar.

 

 

Nachtrag zu Headset-Review "Neue Klangwelten"

Geschrieben von: Frank.

Letztens stellten wir euch hier das Headset TripleFi 10vi von Ultimate Ears vor. Unter der Überschrift "Tuning" wiesen wir darauf hin, dass man sich beim Hörgeräteakustiker eine Monitorplastik anfertigen lassen kann, die auf den eigenen Gehörgang angepasst ist. Wir versprachen uns dadurch einen besseren Sitz der Ohrhörer und einen leicht verbesserten Klang. Von Neugier gepackt, riskierte ich die Investition und möchte nun meine Erfahrungen schildern.

Weiterlesen...

 

Autostart von iPhoto verhindern

Geschrieben von: Dominik.

Wen nervt das nicht auch ? Wenn man das iPhone an den Mac anschließt, öffnet sich immer iPhoto automatisch. In meinen Augen nervt das nach einiger Zeit. Deswegen habe ich mal die Einstellungen durchgeklickt und habe eine Option gefunden, die es ermöglicht, den Autostart abzuschalten. Und so funktioniert es:

  1. Öffnet iPhoto
  2. Drückt die CMD-Taste (Apfel-Taste) und auf die Komma-Taste
  3. Im Reiter "Allgemein" auf "Anschließen einer Kamera öffnet" klicken
  4. Dort "Kein Programm" auswählen.

So müsste das aussehen: 

Ab jetzt sollte sich iPhoto nicht mehr automatisch öffnen. Aber Achtung: Solltet ihr eine Digitalkamera o.ä. anschließen, öffnet sich logischerweise iPhoto auch nicht. Ihr müsst iPhoto dann manuell starten.

Apple Store in Frankfurt: Eröffnung verschoben

Geschrieben von: Dominik.

Wie wir bereits hier angekündigt haben, sollte am Samstag der dritte AppleStore in Deutschland ,in Frankfurt am Main, eröffnet werden. Doch daraus wird nichts mehr. Wie man nun auf der Apple-Seite sehen kann, wurde das Bild nun geändert und es heißt, man gebe dem Schiff den letzten Schliff. Dies könnte darauf hinweisen, dass man mit der Inneneinrichtung noch nicht ganz zufrieden war und daher die Handwerker noch einmal geholt hat.

Das war es dann wohl mit der Städtereise am Samstag :-)

Interview: Michael Zimmermann

Geschrieben von: Dominik.

 

 

Unser viertes Interview steht heute an. Diesmal geht es um den Entwickler Michael Zimmermann, der mir auch heute die Fragen beantwortet hat. Über sein App „MusiQuiz“ haben wir bereits ein Review geschrieben und nun möchten wir ihn euch heute näher vorstellen.

Photoshop Mobile jetzt auch in Deutschland erhältlich

Geschrieben von: Dominik.

Bis lang war Photoshop Mobile nur in den USA erhältlich. Hier haben wir bereits ein Review drüber geschriebene. Seit dem 25. November ist nun Photoshop Mobile auch hierzulande erhältlich. Es ist weiterhin kostenlos.