Banner

Warum im iTunes Store vorbestellen ?

Geschrieben von: Dominik.

Möchten Sie den Artikel vorbestellen, dann können Sie ziemlich sicher sein, dass Sie diesen auch bereits bei Verkaufsstart in den Händen halten.

So ein Satz könnte von einem Mitarbeiter eines Elektronikmarktes – oder natürlich auch von jedem anderen Geschäft – stammen. In diesen Örtlichkeiten macht solch ein Satz auch meiner Ansicht nach Sinn, da ein Geschäft ein Artikel ja nicht in Unmengen im Lager hat.

Immer wieder, wenn ich im iTunes Store nach guter neuer Musik Ausschau gehalten habe, ist mir manchmal ein orangenes Feld aufgefallen, mit dem man beispielsweise ein Album, ein Film, ein Buch etc. vorbestellen kann. Immer habe ich diesen Button und auch den Sinn hinter diesem ignoriert, bis ich heute mir ein Album vorbestellen wollte, da ich – ich muss ehrlich sein – mich schon sehr auf dieses freue. Doch als ich einmal genauer darüber nachgedacht habe, ob ich mir das Album vorbestellen sollte, habe ich angefangen, den Sinn dieser Aktion in Frage zu stellen. (...)
 

In einem virtuellen Einkaufsladen habe ich die Möglichkeit, einen Artikel, den es dort in unbegrenzter Ausführung gibt, vorzubestellen.

Nach dem ich ein wenig die Herren von Google bemüht habe, habe ich Antworten gelesen, dass man beispielsweise ein Lied vorab bekommt oder ggf. einen Zusatztrack, den es so nicht geben würde. Preislich macht es, denke ich, keinen Unterschied, ob ich bspw. das Album vorbestelle oder es nach der Veröffentlichung regulär kaufe.
 
Vielleicht ist dieses Vorbestellen auch einfach eine Kopfsache, da man schon einen Schritt näher zu dem gewünschten Objekt der Begierde getan hat. Wie ich eingangs ja bereits erwähnt habe, freue ich mich schon sehr auf das Album, was ich mir vorbestellen wollte. Theoretisch könnten so einige denken und so bestellen diese sich das Album schon vor. Eventuell hat es auch etwas mit Bequemlichkeit zu tun, denn – sofern die Einstellungen in iTunes richtig gemacht wurden – werden die Lieder bei einem Album automatisch heruntergeladen, sobald sie in iTunes verfügbar sind. So muss man nicht extra noch einmal schauen, ob das Album bspw. bereits verfügbar ist oder auch nicht. Spart Zeit.
 

 
Betrachten wir noch einmal kurz die technische Seite: Die von euch aufgegebenen Vorbestellungen könnt ihr in euren Accountdaten einsehen und ggf. stornieren. Euer Account wird mit dem Betrag erst belastet, sofern das Vorbestellte verfügbar ist.
 
Was lässt sich abschließend zu dem Vorbestellen sagen ? Es macht Sinn, wenn man einen kleinen Bonus bekommt, denn das Geld ist so oder so irgendwann weg, wenn man den gewünschten Artikel auf legalem Wege haben möchte. Wer einfach den Release-Tag nicht verschlafen will, der ist sicherlich mit einer Vorbestellung gut beraten, aber ansonsten hat das ganze Prozedere meiner Ansicht nach wenig Sinn.
 
Und was sagt ihr dazu ? Nutzt ihr das Vorbestellen im iTunes Store oft ? Schreibt uns eure Meinung als Kommentar. Wie würden uns freuen. 

 

Kommentare (0)
Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!