Banner

Kommentar: iOS 6.1 ohne neue Features

Geschrieben von: Frank.

Keine Frage, ich freue mich über jeden behobenen Fehler in iOS, schließlich ist es das am häufigsten von mir genutzte Betriebssystem. Aber wieso hat Apple drei Monate gebraucht um das Update zu veröffentlichen? Und welches Feature rechtfertigt doch gleich die Versionsnummer 6.1? Ein reines Bugfix-Update hätte eigentlich iOS 6.0.3 heißen müssen.

Ein kurzer Rückblick: iOS 5.1 brachte zwar auch nur wenige Neuerungen mit, doch waren diese immerhin ungemein praktisch: Kamera-Button auf dem Lock-Screen, Fotos aus dem Fotostream löschen, neues Design für die Kamera-App des iPads, und noch weiterer Kleinkram.

Und iOS 6.1? Nicht eine einzige neue Funktion. Nix. Zumindest würde ich die Möglichkeit nun in den USA Kinokarten über Siri bestellen zu können eher als Funktionserweiterung von Siri, aber nicht als neues Feature bezeichnen. Gleiches gilt für die zusätzlichen internationalen LTE-Netze, die iOS 6.1 unterstützt.

Auch die Möglichkeit für iTunes Match-Kunden einzelne Titel aus der Cloud zu laden, gab es bereits zuvor, sie wurde nur zwischenzeitlich von Apple gestrichen. Aber halt, ich bin zu voreilig. Eine neue Funktion gibt es dann doch: Ein Button zum Zurücksetzen der personalisierten Werbung...

Kommentare (0)
Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!