Banner

iPhone GPS Empfang Überprüfen

Geschrieben von: Administrator.


Heute ein kleines Tutorial wie ihr beim iPhone den GPS Empfang selbst testen könnt. Dafür muss ich kurz etwas ausholen:

In vielen Foren liest man zur Zeit das die neue Navigationssoftware "Navigon" anscheinend viele Probleme macht, einen schlechten GPS Empfang hat, usw. Ist dem wirklich so? Ich für meinen Teil habe eine gegenteilige Erfahrung gemacht. Ich bekam am 22. Juni mein neues iPhone 3GS von T-Mobile. Da ich es auch für Navigation nutzen wollte, habe ich natürlich sofort über mehrere Tage das GPS getestet, mit einen sehr ernüchternden Ergebniss. Es war so gut wie kein GPS Empfang möglich. Da ich mein 3G noch hatte, konnte ich sehr gut vergleichen. Und siehe da, das 3G hatte einen guten GPS Empfang. Also, 3GS Umtauschen. Laut Apple Support wäre zwar ein Empfangsproblem bei OS 3 bekannt aber zumindestens sollte das Gerät GPS Empfang haben. 

Das neue 3GS kam nach ein paar Tagen und siehe da, der GPS Empfang ist sehr gut und sehr präzise. Was ist nun los? Laut Navigon Support haben viele iPhones Probleme mit dem GPS Empfang. Für alle die sich nun nicht sicher sind, hier ein kleiner Test wie jeder selbst feststellen kann wie gut sein GPS Empfang wirklich ist.

Zuerst brauchen wir das Programm  Motion X Lite das es kostenlos im App Store von Apple gibt.
Hier ein DIREKTLINK zum Programm.

Ist dieses installiert entfernen wir die Sim Karte aus unserem iPhone. Dies muss geschehen da das iPhone eine sogenannte A-GPS Ortung über vorhandene Mobilfunkmasten vornimmt. Dies würde unser Ergebnis verzerren. Nachdem die Sim Karte aus dem iPhone entfernt ist, gehen wir ins Menü unter Einstellungen --> Allgemein --> Ortungsdienste

Hier im Bild noch ausgeschaltet, diese schalten wir ein.

Achtung:
Bitte nicht den Flugmodus benutzen ! Im Flugmodus sind alle Verbindungen die das iPhone aufbauen könnte ausgeschaltet, auch GPS !
Auch den Flugmodus benutzen und dann expliziet die Ortungsdienste einschalten bringt hier nichts.

Soweit so gut, nun begeben wir uns ins freie mit einer guten Sichtverbindung zum Himmel.
Hier starten wir das iPhone einmal neu --> Sleep bzw. Standbybutton so lange drücken bis der Slider zum ausschalten erscheint.
Danach einfach wieder ganz normal einschalten.

Ist das iPhone neu gebootet warten wir einfach 1-2 Minuten bis das iPhone einen GPS Fix, also unsere GPS Position gefunden hat.

Nun starten wir das Programm Motion-X Lite das wir uns zuvor aus dem App Store geladen haben.
Dem Programm erlauben wir auf Nachfrage unsere Postion ermitteln zu dürfen.

Nun sollte es etwa wie folgt aussehen:


(Auf diesen Screenshots ist die Simkarte im iPhone - wie oben zu sehen - dies war nur ein Test, bitte vorher die Sim
Karte aus dem iPhone entfernen !)

Auf dem linken Screenshot können wir bei "GPS Signal" sehen das unser iPhone GPS Empfang hat.
Auch hier die Bestätigung das wir einen Sat Fix bekommen haben.
Auf dem rechten Screenshot bekommen wir auch gleich via "Openstreetmaps" unsere Position zu sehen.
(Dies geht nur bei eingelegter Sim Karte da hier Daten aus dem Netz geladen werden müssen)

Nun wissen wir das unser iPhone GPS Empfang hat und einer Navigation via Software sollte nichts im Wege stehen.

Empfängt das Programm hier kein GPS Signal warten wir einfach noch etwas, es kann teilweise etwas dauern bis das
iPhone einen Sat Fix bekommt. Passiert dies gar nicht, sollte man sich mit dem Apple Support in Verbindung setzen (sofern
noch Garantie auf dem iPhone ist)

Das ganze lässt sich auch (nicht so genau) mit dem intregierten App "Karten" also Google Maps überprüfen:

Eine GPS Ortung liegt nur vor, wenn wer kleine blaue Punkt, wie im linken Screenshot zu sehen, zu erkennen ist.
Dieser sendet alle paar Sekunden eine Art "pulsierendes Signal" aus, als Bestätigung das GPS Empfang vorhanden ist.
Habt ihr einen statischen blauen Kreis um den blauen Punkt herum (nicht pulsierend) heißt dies das euer GPS Signal sehr ungenau
ist und das iPhone sich A-GPS bedient. Dies ist für eine Navigation nicht zu gebrauchen, da die Verfolgung eures Signales
mehere hundert Meter "hinterherhinken" kann.

Sollte dieser statische blaue Kreis nicht verschwinden, auch nach mehreren Versuchen, bitte den Standort wechseln.
Hat dies auch keinen Erfolg hilt nur ein Anruf beim Apple Support.

Bei Fragen postet gerne unter diesem Artikel.

Kommentare (22)
  • Fred Bessert  - Wie komme ich denn bei...
    Motion X Lite auf die Seite, die als linker Screenshot gezeigt wird, also mit
    der Stärke des GPS-Signales. Habe Alles durchprobiert, komme aber nicht dahin
    :evil:
    Bitte um einen kurzen Tip!
    Danke
    CU
    Fred
  • admin
    Hallo Fred,

    das ist verwunderlich, mein X Lite startet sogar mit dieser Ansicht.
    Erst kommt dieser Programmhinweise (Startscreen) und genau danach hast du den
    Screen der hier im Beitrag links zu sehen ist von 20.03 Uhr.
    Hast du mal versucht unten mit den roten Pfeilen weiter zu schalten?

    Ich habe es eben nochmal Probiert, das Programm startet mit diesem Screen.

    LG
    Ingo
  • Fred Bessert
    Hallo Ingo,

    hatte mit den roten Pfeiltasten etliche Male nach rechts geschaltet. EINMAL zu
    wenig :confused:
    Oder einmal nach links hätte auch gereicht :oops:
    Nun habe ich den Screen also auch und werde morgen mal testen, wie Du es
    beschrieben hast.
    Besten Dank also für Deine Anleitung und Mühe!!
    CU
    Fred

    PS: das Programm startet wohl mit dem Screen, mit dem man es beendet hat.
  • Marco Förster
    :( Habe unterwegs auch GPS Abriss bei Navigon.
    Reicht es nicht, die T-mobile Karte zu deaktivieren und Wlan auszuschalten, um
    den Test zu machen?
    MfG
    MF
  • admin
    Hallo Marco,

    wie möchtest du denn die Sim Karte ausschalten?
    Im Flugmodus ist alles aus, auch GPS.
    Eine andere Möglichkeit die Sim Stillzulegen kenne ich nicht.

    Grüße
    Ingo

    Edit:
    Pin Nummer beim Neustart nicht eingeben fällt mir da nur noch ein.
  • Anonym
    :D Richtig, wenn AN/Aus lange gedrückt, dann ist iphone abgeschaltet.
    Beim Einschalten aktiviere ich die SIM-Karte nicht.

    Mit dem beschriebenen Programm Motion x bekomme ich sehr schnell ein GPS Signal,
    was auch schnell von rot, gelb auf grün Vollausschlag wechselt.
    Also schließe ich daraus, dass das GPS funktioniert.

    Stelle aber immer wieder fest, dass je schlechter das Wetter wird, GPS auch
    schlechter wird.

    Im 3G ist doch der selbe GPS Chip eingebaut wie im 3GS.
    Scheint ein Problem vom Iphone zu sein.
    Na ja, sonst gibt es nächstes Jahr ja nichts zu verbessern.....

    LG
    MF
  • Monty  - Exellent
    Danke für die exellente Lösung!

    Ich bin gestern mitten in Afrika (arbeite hier) mit meinem brandneuen 3Gs für
    zwei Stunden in der Gegend rumgelaufen, ohne einen GPS Empfang zu bekommen. Nur
    marginale Ortung via GSM. Dachte schon GPS geht nicht. Habe dann alle
    obengenannten Schritte durchlaufen und siehe da, das GPS Signal war fast sofort
    mit vollem Ausschlag da! Bin nur gespannt, wie es sich weiterhin verhält.



    Ein großes Dankeschön für die Hilfe!



    Vielleicht sollte man generell den GPS Empfang vor der ersten Benutzung ohne
    SIM-Karte aktivieren .....



    Freundliche Grüße,

    Monty
  • admin
    Hallo Monty,

    danke für deinen Kommentar.
    Das hört man natürlich immer gerne.

    GPS Geräte brauchen immer erst einen sogenannten "Sat Fix" bevor sie
    zuverlässig eine Position bestimmen können. Dies wird oftmals durch die AGPS
    oder auch GSM Ortung umgangen.
    Mit diesem "Test" wird einfach ein Sat Fix erzwungen, der sonst ewig
    dauern würde.
    Danach ist auch meistens immer sehr schnell und sehr zuverlässig die Position
    gefunden.

    Viel Spaß in Afrika !

    Viele Grüße
    Ingo
  • Marco Förster
    Reicht es nicht, die Karte abzuschalten (Warmstart/Reset).

    Es besteht kein Netz. Die Karte muss man doch nicht extra rausfummeln.

    MfG
    MF
  • admin
    Hallo Marco,

    korrekt, das reicht. Hatten wir weiter oben
    ja schon mal gesagt.
    Ich bau es gleich nochmal in den Text ein :)

    Grüße
    Ingo
  • Kinimodz  - GPS Signal zwar da aber verliert es immer wieder
    Hallo, vielen Dank für die Mühe der Ausarbeitung des Problems.
    Ich bekomme ein GPS Signal, nach einer weil verliert er es immer wieder.
    2. Hatte früher ein HTC welches sich wöchentlich die GPS Almanach
    heruntergeladen hat gibt es soetwas auch fürs Iphone.
    Grüße
  • admin
    Hallo Kinimodz,

    genau das hatte mein erstes 3GS auch. (egal ob 3G oder 3GS, das Problem ist das
    selbe)
    Da hilft nur eins:

    - Wiederherstellen via iTunes.
    (Am besten nach dem Wiederherstellen nicht! das Backup wieder einspielen sondern
    das iPhone aus neues Konfigurieren.)

    Wird es dadurch nicht besser hilft leider nur ein Austauschen des Gerätes über
    Apple.
    Almanach Daten herunterladen geht meines Wissens nach mit dem iPhone nicht.

    Viele Grüße
    Ingo
  • Andreas
    Hallo Admin,

    danke für Deine tollen Tips!

    Ich habe gestern mal beim Einschalten des iPhone 3GS die SIM nicht aktiviert und
    das MotionX ausprobiert und relativ schnell ein gutes GPS Signal bekommen, hatte
    dort aber am Abend zuvor auch eine navigierte Fahrt beendet, sodass die letzte
    Position gleich der neuen war.

    Danach habe ich die SIM wieder aktiviert und das gute Signal ist geblieben, das
    iPhone konnte dann wohl auf A-GPS verzichten.

    Mir war vorher nämlich im Fussgänger-Mode OHNE Navigation aufgefallen, dass die
    Anzeige beim Gehen ziemlich wild hin-und hersprang, das war jetzt beseitigt!

    Dann bin ich nach Konstanz an den Bodensee gefahren (ohne Navigation) und habe
    dort unter freiem Himmel erneut auf gleiche Weise mit MotionX auf ein GPS-Signal
    gewartet. Nach 4 Minuten habe ich es dann aufgegeben und die SIM-Karte
    eingeschaltet, dann wurde im MotionX sehr schnell ein gutes Signal angezeigt,
    das dann auch blieb.

    Ich hätte 2 Fragen:

    Da A-GPS eigentlich dafür gedacht ist, schneller ein GPS-Signal zu erhalten,
    wieso bleibt das GPS ohne "Erzwingung" durch MotionX trotzdem instabil
    wie oben geschildert?

    Sollte man vor JEDER Navigation im MotionX auf ein GPS-Signal warten, ohne oder
    mit A-GPS?

    Ich freue mich auf Deine/Eure Tips.. :)

    Viele Grüsse
    Andreas
  • Andreas  - Fortsetzung
    ...angezeigt, das dann auch blieb.

    Ich hätte 2 Fragen:

    Da A-GPS eigentlich dafür gedacht ist, schneller ein GPS-Signal zu erhalten,
    wieso bleibt das GPS ohne "Erzwingung" durch MotionX trotzdem instabil
    wie oben geschildert?

    Sollte man vor JEDER Navigation im MotionX auf ein GPS-Signal warten, ohne oder
    mit A-GPS?

    Ich freue mich auf Deine/Eure Tips.. :)

    Viele Grüsse
    Andreas
  • Julian  - MotionX hilt bei mir leider nicht.
    Hallo zusammen,



    habe mittlerweile das 3.(!!!) IPhone 3G 16GB.



    Immer das Gleiche: Am Anfang geht das GPS und nach ein paar Tagen nur noch
    Anzeige der Sendemasten. Ich habe alles versucht. Ich verzweifle langsam. Habe
    auch noch die teure Navigon Software gekauft. An der liegt's aber nicht. Habe im
    Ausschlussverfahren alle Installationsvarianten und Settingvarianten geprüft.
    :evil: :?: :cry:



    Auch nach Wiederherstellen, mit gesperrter SIM und MotionX kein GPS-Empfang. Ich
    tendiere dazu, auch dieses Gerät zu tauschen. Dieses Problem ist jetzt seit über
    einem Jahr ab FW 3.0 bei Apple bekannt und die kriegen es nicht gebacken, das
    Problem Software-mäßig zu fixen.
  • admin
    Hallo Julian,

    puh, ok, das ist natürlich harter Tobak und sehr unschön :(
    Ich kann dazu nur sagen das mein erstes 3G absolut ok war, sehr guter GPS
    Empfang. Das zweite 3G ebenfalls.
    Das erste 3GS hatte gar keinen GPS Empfang, das habe ich dann getauscht und nun
    mein zweites 3GS hat einen absolut perfekten GPS Empfang, ich habe Unterwegs
    noch nie die Verbindung verloren.

    Das hilft dir jetzt wenig, aber Recht hast du, die Zahl der iPhones mit GPS
    Empfangsproblemen scheint recht groß zu sein :(

    Nach dreimal Tauschen hast du bei Apple aber anrecht auf ein komplett neues
    iPhone. Falls du einen Acpp hast, bekommt man auch schneller ein ganz neues.
    Auch ist nach einigem Ärger, wie bei dir, auch gerne mal ein Tausch zu einem 3GS
    möglich, einfach mal ein bisschen auf dioe Tränendrüse drücken ;)
  • Bert  - Funzt
    Sehr gute Anleitung,
    ich war in Afrika und danach ging bei mir gar nix mehr.
    Mithilfe der Anleitung habe ich meine beiden Iphones 3g und 3gs einwandfrei
    resetten können.

  • Ronny  - Super
    Besten Dank, hat super hingehauen, hatte die Probleme an meinem 3GS und §G von
    meiner Frau.
    Nach der Anleitung alles bestens.

    Gruß
  • Quester73
    Hallo,

    dann ist meine Frage ja schon fast rhetorisch:

    muss ich tatsächlich von einem
    defekten Gerät ausgehen, wenn ich
    bei entfernter SIM-Karte (Voraussetzungen
    wie oben vorgegeben) und etlichen Minuten des Wartens keinen
    GPS-Empfang bekomme, schiebe ich sie aber rein,
    zeigt mir Motionx nach dann begonnener Triangulation
    tatsächlich 6 Balken GPS (nahezu freier Himmel, mit meinem
    Garmin Unsicherheit von 5m und 8 Satelliten).

    Entferne ich die Karte im eingeschalteten Gerät, bleiben die
    6 Balken, allerdings habe ich mich nicht bewegt um zu sehen
    ob tatsächlich auch was passiert.
    Dann habe ich das Gerät neu gestartet (ohne Karte) und wieder
    kein Empfang mehr zu bekommen.
    Das kann doch nicht normal sein?

    iPhone 3GS mit FW 3.1.3
  • Roland  - iPhone GPS Empfang Überprüfen
    Besten Dank, super Tip!



    Der einzige Tip der bis jetzt wirklich geholfen hat. Der Hinweis mit gesperrter
    SIM Karte zu starten war super, aber das bedeutet ja, dass ich mein IPhone 3GS
    erst immer mit gesperrter SIM starte, dann Navigon aufrufe und erst dann meine
    SIM entsperren kann. Das kann doch eigentlich nicht wahr sein. Wiso wird der GPS
    Fix denn nicht gehalten. Ich kann doch nicht jedesmal diesen "Trick"
    anwenden um navigieren zu können. Wo liegt denn hier das Problem, bei Apple oder
    bei Navigon. Wer ist den Ansprechpartner um so einen Bug zu entfernen?

    Dagegen muss man sich doch wehren können.



    Ich würde mich über eine schnelle Antwort freuen.



    Gruß Roland
  • Tom  - Merci
    Moin,

    hatte bis eben auch GPS-Probleme. Dein Tipp hat geholfen, vorerst.

    Ich glaube bei mir hin das mit dem Programm SBSettings zusammen.

    Vorsicht, dieses Programm scheint mit der 4.0 und höher software nicht
    kompatibel zu sein....

    , was eigentlich schade ist.....



    Tom
  • Anonym  - GPS-Signal IPHONE 3GS
    ladet euch einfach den Radarwarner vom app-store runter...der zeigt die
    signalstärke automatisch mit an. rot - orange - grün...
Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!